Fahr Rad! Wenn nicht jetzt, wann dann?

Gerade in der aktuellen Coronakrise bietet das Radfahren viele Vorteile, u. a. folgende:

  • Radfahren stärkt das Herz-Kreislauf-System
  • Radfahren stärkt das Immunsystem
  • Radfahren verbessert die Funktion der Atemwege
  • Radfahren hilft bei Depressionen

Beim Radfahren hält man automatisch den aktuell nötigen Sicherheitsabstand ein und bewegt sich an der frischen Luft. Eine Infizierung mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 ist nahezu ausgeschlossen. Deshalb empfehlen Experten, gerade jetzt vermehrt Rad zu fahren. Dazu passend läuft unsere aktuelle Fahrrad-Werbekampagne „Fahr Rad! Wenn nicht jetzt, wann dann?“. Also, rauf aufs Rad!

Ein Gedanke zu „Fahr Rad! Wenn nicht jetzt, wann dann?

  1. Hallo Peter,
    das ist ja eine geile Aktion mit den Bannern! Das tut so gut! Kam der Vorschlag von Herrn Röhse oder von Herrn Kaufhold oder gar von Herrn Reglitzky? (Ironie aus)
    Herzlichen Dank an alle Mitwirkenden
    Gruß, Alexa und Herbert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*