Klimastreik – PARK(ing) Day – Critical Mass

Freitag, 20.09.2019: was war das für ein beeindruckender Tag!?

Um 12 Uhr trafen sich rd. 1.500 Menschen vor der Paulus-Kirche zum Klimastreik von Fridays for Future, um insbesondere die Politik und Wirtschaft dazu zu ermahnen, endlich die Wissenschaft ernst zu nehmen und deutlich mehr für den Klimaschutz zu unternehmen. Die Schüler*innen forderten aber auch jeden einzelnen von uns auf, das ihm mögliche zu tun und damit JETZT zu beginnen. Kurz nach Beendigung der Demo wurde klar, dass das Klimakabinett der Bundesregierung am selben Tag nur ein sehr enttäuschendes Klimapaket verabschiedet hat. Die Demos und Proteste werden daher fortzusetzen sein.

Von 15 bis 18 Uhr hatten wir anlässlich des internationalen PARK(ing) Days ebenfalls zur Demo aufgerufen. Unter dem Motto „Wir erobern uns die Stadt zurück“ haben wir zusammen mit Fridays for Future, dem ADFC Kreis Harburg, dem BUND, der BürgerInitiative Ostring (BIO), Greenpeace und dem Chor tonArt Parkplätze zu Parks und Plätze für uns Menschen umgewandelt. Da, wo sonst nur Autos stehen, kam das Leben zurück. Und der Chor tonArt zeigte, wie auch auf nur 12 qm Kultur möglich ist.

Bericht Nordheide Wochenblatt vom 25.09.2019

Und um 18.30 Uhr konnten wir mit rd. 75 Personen an der letzten Critical Mass für dieses Jahr teilnehmen. Dabei fährt man als Gruppe mit mindestens 16 Personen lt. Straßenverkehrsordnung in einem sog. Verband und hat als Radfahrer*in andere Rechte als sonst im Straßenverkehr. So darf man z. B. zu zweit nebeneinander auf der Straße fahren. Und der Verband bleibt an einer Ampel auch dann geschlossen, wenn diese auf Rot umspringt. D. h. man lässt den Verband nicht durch eine rote Ampel auseinander fallen. Diese Aktion soll darauf hinweisen, dass auch Radfahrer*innen gleichberechtigte Teilnehmer im Straßenverkehr sind.

1 Gedanke zu „Klimastreik – PARK(ing) Day – Critical Mass

  1. Hallo liebe Mitlesende,
    ich wäre daran interessiert bei der nächsten Critical Mass „zufällig“ mitzufahren. Auf der offiziellen Seite hatte ich was von jedem dritten Freitag im Monat gelesen, aber keine Uhrzeit und keine Route. Wie kommt man an Informationen? Würde mich freuen informiert zu werden.
    Viele Grüße
    Björn

Kommentare sind geschlossen.