STADTRADELN 2018 – Buchholz radelt von Rekord zu Rekord

Die Buchholzer radeln von Rekord zu Rekord. In diesem Jahr wollten wir die magische Marke von 1.000 Teilnehmern knacken. Unser Ziel: immer mehr Buchholzer sollen vom Radfahren begeistert werden und dabei für mehr Lebensqualität, Klimaschutz und Radverkehrsförderung in die Pedale treten.

Bei der inzwischen vierten Auflage des Buchholzer STADTRADELNs wurde in dem dreiwöchigen Aktionszeitraum vom 06.05. bis 26.05.2018 mit 1.037 aktiven Radlern ein neuer Teilnehmerrekord aufgestellt (2017: 945 Teilnehmer, 2016: 589 Teilnehmer, 2015: 485 Teilnehmer). Sie legten insgesamt 185.291 km mit dem Fahrrad zurück (2017: 139.488 km, 2016: 98.999 km, 2015: 78.574 km) und vermieden dabei rd. 26,3 t CO2 (2017: 19,8 t, 2016: 14,1 t, 2015: 11,3 t). Dies entspricht der 4,6-fachen Länge des Äquators.

Im Beisein vom STADTRADELN-Botschafter Rainer Fumpfei, wurden bei der Abschlussveranstaltung am 12.06. in der Rotunde des Albert-Einstein-Gymnasiums die aktivsten Klimaschützer mit allerlei Preisen geehrt, darunter unser Vorstandsmitglied Volker Meisborn, der als Einzelperson die meisten Kilometer radelte (1.515 km). Auch die Wertung für das Team mit den meisten gefahrenen Radkilometern konnte unser Team Buchholz fährt Rad wieder gewinnen (20.764 km). Das Team Dynamo Suerhop & Friends schaffte es erneut auf Platz 1 der teilnehmerstärksten Teams (114 aktive Radler). In der Kategorie „Teams mit den (durchschnittlich) meisten Kilometern pro Person“ lag das Team Stromritzel ganz vorne (636,3 km pro Person).

Besonders hervorzuheben ist wieder einmal das Engagement der vielen Schulklassen. Rund ein Drittel aller Teilnehmer waren Schülerinnen und Schüler der Buchholzer Schulen, die in Schulklassen im Rahmen einer gesonderten Schulklassen-Aktion für den Klimaschutz radelten. Auf alle Schulklassen, die mindestens 80 % ihrer Mitschüler zum Mitmachen aktivierten und dann auch noch durchschnittlich mindestens 100 km pro Schüler radelten, warteten tolle Preise.

Über eine exklusive Filmvorführung im Movieplexx-Kino kann sich die Klasse 7c des Albert-Einstein-Gymnasiums freuen. Die Klasse 7b der Realschule am Kattenberge (Teamname: 7B IZZ BACK!!!) erlebt einen Spaßnachmittag im Buchholz Bad und die Klasse 5c des AEG (Teamname: Der rasende Lauch) wurde zu einem Schulausflug ins Kletterzentrum eingeladen. Zwei weitere AEG-Klassen (Klasse 6c und der Physik-Leistungskurs) hatten die Bedingungen nur knapp verfehlt und konnten sich als „Lucky Loser“ über eine Finanzspritze von 50 EUR zur Klassenkasse freuen.

Im Rahmen der Abschlussveranstaltung wurden 180 attraktive Preise im Gesamtwert von über 3.600 EUR verlost. Hauptpreise waren zwei neue Fahrräder. Ein Buchholz-Rad von Trenga.de im exklusiven Buchholz-Design im Wert von 750 EUR, welches das Fahrrad Center Buchholz gestiftet hatte, und ein cooles All-Terrain-Jugendrad im Wert von 400 EUR, welches der Fahrradladen Fahrradschloss aus Holm-Seppensen gestiftet hatte. Gewinner der Hauptpreise wurden Silke Metzner (Buchholz-Rad) und Anouk Jennerich (Jugendrad). Herzlichen Glückwunsch!

Engagierte Vereine und Institutionen haben auch in diesem Jahr wieder für ein tolles Begleitprogramm gesorgt. Der ADFC, das Radteam des Germuth-Scheer-Hus und die Kirchengemeinde St. Paulus luden zu gemeinsamen Radtouren ein. Der ADFC bot zudem eine Fahrradcodier-Aktion an und die Radsportgemeinschaft Nordheide ein Mountainbike-Training für Jugendliche. Auch wir trugen wieder maßgeblich zum Begleitprogramm bei. Unser Verein Buchholz fährt Rad e.V. zeigte zwei Filme, BIKES vs. CARS“ und „Männer auf Rädern“, organisierte die Vorträge von Gabriele Nießen, Stadtbaurätin der Fahrradstadt Oldenburg, Prof. Dr. Heiner Monheim, Stadt- und Verkehrsplaner, und Eike Wahlmann, Spezialist und Berater in Fragen der Fahrradergonomie, und stellte die Idee zur Gründung der Initiative Lastenräder für Buchholz vor.

Die diesjährige STADTRADELN-Aktion haben wir in Kooperation mit der Stadt Buchholz i.d.N. organisiert. Peter Eckhoff, 1. Vorsitzender Buchholz fährt Rad e.V., dankte anlässlich der Abschlussveranstaltung allen ehrenamtlichen Helfern und allen Sponsoren, ohne die der diesjährige Erfolg nicht möglich geworden wäre.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen beim STADTRADELN 2019!

Unter allen Teilnehmern haben wir vom 11. bis 25.08.2018 eine Online-Umfrage zum STADTRADELN 2018 durchgeführt. Hier die Ergebnisse!

Im Folgenden ein paar Impressionen von der Abschlussveranstaltung am 12.06.2018 im Albert-Einstein-Gymnasium. Die Fotos wurden dankenswerterweise von Heinrich Helms, Stadt Buchholz i.d.N., gemacht und zur Verfügung gestellt.