Archiv der Kategorie: Allgemein

St. Paulus wird Radwegekirche

Durch Buchholz führt der touristische Leine-Heide-Radweg. Um Radtouristen zum Verweilen einzuladen, wurde die Stadtkirche St. Paulus am 02.08.2019 offiziell zur Radwegekirche. Das Signet wurde offiziell von Pastorin Antje Wachtmann, Referentin der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers für „Kirche im Tourismus“, an Pastor Arne Hildebrand, St. Paulus, übergeben. Sabine Mohme war für uns bei der kleinen Feierstunde dabei. St. Paulus wird Radwegekirche weiterlesen

„Silberner Pannenflicken“ für Landkreis Harburg

Der Landkreis Harburg gewinnt den „Silbernen Pannenflicken“, eine Auszeichnung, die jährlich von der Initiative Cycleride an besonders fahrradunfreundliche Kommunen vergeben wird. Die Jury begründet es wie folgt: „Die Auszeichnung wird dem Landkreis Harburg für seine vielen benutzungspflichtigen Radwege verliehen, die weder in Beschaffenheit noch Beschilderung den Vorschriften entsprechen“. Siehe hier. „Silberner Pannenflicken“ für Landkreis Harburg weiterlesen

Fahrradklima nur Note „ausreichend“

Vom 1. September bis 30. November 2018 konnten alle Buchholzerinnen und Buchholzer am ADFC-Fahrradklima-Test teilnehmen, um das Radfahren in unserer Heimatstadt zu bewerten. 99 Teilnehmer gaben schließlich ihre Bewertung ab.

Seit dem 9. April 2019 liegt nun das Ergebnis vor. Die Gesamtbewertung ergab eine Schulnote von 4,1. Im Bundesvergleich aller Städte der Größenklasse 20.000 – 50.000 Einwohner belegt Buchholz i.d.N. damit Platz 208 von 311 Städten, in Niedersachsen Platz 27 von 37 Städten. Im Vergleich zu den letzten Tests ist eine leichte Verschlechterung zu verzeichnen (Schulnote 2012: 3,9; Schulnote 2016: 3,8). Fahrradklima nur Note „ausreichend“ weiterlesen

Radliebe 2018

Michael Mühlbauer ist Stadtplaner und hat sich als Mitarbeiter der Stadt Buchholz i.d.N. über rd. 25 Jahre für die Belange der Buchholzer Radfahrer*innen eingesetzt. Aus seiner Feder stammt das Buchholzer Radverkehrskonzept und der Masterplan Radverkehr als dessen Aktualisierung. Michael ist selbst begeisterter Radfahrer und hat Mitte der 90er Jahre die Buchholzer Ortsgruppe des ADFC gegründet und über viele Jahre hinweg als Tourenleiter u. a. die wöchentlichen Feierabendtouren geleitet. Wer sich so lange engagiert für den Radverkehr in Buchholz einsetzt, verdient unseren Respekt und hat nach Auffassung der Jury den RADLIEBE Award mehr als verdient. Der RADLIEBE Award ist ein Preis, mit dem wir von nun an jährlich eine Persönlichkeit auszeichnen wollen, die in besonderem Maße Radliebe gezeigt hat.

Fahrradkalender 2019

Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr soll es auch für das kommende Jahr 2019 wieder einen Buchholzer Fahrradkalender geben. Wir hatten dazu aufgefordert, uns Fotos zum Thema „Rad & Reise“ zu schicken. Es sind wieder beeindruckende Bilder zusammen gekommen. Eine Auswahl findest du nun im Kalender, der ab sofort als Wand- oder Tischkalender bestellt werden kann.

Beispiel Tischkalender

Bei Interesse am Kalender sende bitte eine E-Mail an radkalender@buchholz-faehrt-rad.de. Größe, Ausführung und weitere Details klären wir dann persönlich.

Bei Bestellungen bis zum 30.11.2018 erfolgt die Auslieferung im Stadtgebiet Buchholz bis rechtzeitig vor Weihnachten durch unsere Radkuriere. Lieferungen außerhalb von Buchholz sprechen wir mit dir individuell ab.

Hier kannst du dir den Wandkalender ansehen:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Gila Dörp: unser besonderes Mitglied!

Gila Dörp ist in mehrfacher Hinsicht ein besonderes Mitglied für uns:

  • Erstens ist Gila als 50. Mitglied unser Jubiläums-Mitglied.
  • Zweitens ist Gila durch einen Unfall in ihrer Bewegung eingeschränkt und deshalb Dreiradfahrerin. Sie hat dadurch einen ganz anderen, aber wertvollen Blick auf das Radfahren.
  • Drittens ist Gila Grafikerin und hat für uns bislang sämtliche Grafik-Designs kostenlos erstellt, insb. die Veranstaltungsplakate.

Liebe Gila, schön dass wir dich haben.
Herzlichen Dank für deine Unterstützung und Mitgliedschaft.

Mit Rücksicht kommt man weiter

Seit einiger Zeit stellt die Stadtverwaltung an Markttagen kleine Hinweisschilder in der Fußgängerzone auf. Sie sollen Radfahrer dazu ermahnen, während des Marktgeschehens vom Fahrrad abzusteigen und dieses zu schieben. Anlass waren offenbar viele Beschwerden über rücksichtslose Radfahrer.

Für solches Verhalten haben auch wir als begeisterte Radfahrer keinerlei Verständnis. Nur mit Rücksicht kommt man weiter. Bedauerlich ist, dass es dafür extra eines solchen Schildes bedarf. Es handelt sich immerhin noch um eine FUSSGÄNGER-Zone, in der wir Radfahrer glücklicherweise geduldet werden. Hoffentlich verspielen einige wenige rücksichtslose Mitmenschen diese Möglichkeit nicht.

Vielen Dank für das Verständnis!

Breakfast on the Bridge

„Vielen Dank für … breakfast on the bridge … Ich habe es als sehr schöne Wertschätzung für Radfahrer in Buchholz erfahren“.

„Mein Sohn hat heute begeistert von seinem 2. Frühstück … berichtet … vielen Dank für diese schöne Aktion!“

Das sind nur zwei der Reaktionen, die wir auf unsere Aktion „Breakfast on the Bridge“ erhielten. Bereits zum zweiten Mal nach 2016 standen wir am vergangenen Mittwoch auf der Canteleu-Brücke, um den vielen RadfahrerInnen dafür zu danken, dass sie auch dann noch wie selbstverständlich mit dem Rad zur Arbeit, zum Einkaufen oder zur Schule fahren, wenn es draußen herbstlich ungemütlich wird. Breakfast on the Bridge weiterlesen

Steuerliche Gemeinnützigkeit

Mit Bescheid des Finanzamts Buchholz i. d. Nordheide vom 13.06.2018 wurde festgestellt, dass unsere Satzung vom 26.04.2018 die Voraussetzungen nach den §§ 51, 59, 60 und 61 AO erfüllt. Damit gelten wir mit dem Satzungszweck „Förderung des Umweltschutzes“ als steuerlich gemeinnützig und sind berechtigt, Zuwendungsbestätigungen für Spenden und Mitgliedsbeiträge auszustellen.

Wir freuen uns ab sofort  auf eure zahlreichen Spenden zur Unterstützung unserer zahlreichen Aktivitäten. Diese zahlt bitte auf unser folgendes Vereinskonto ein:

Buchholz fährt Rad e.V.
IBAN: DE79 2406 0300 2110 0179 00
Volksbank Lüneburger Heide eG
BIC: GENODEF1NBU

Um eine Spendenbestätigung ausstellen zu können, gebt bitte bei Überweisung euren Namen und eure Anschrift an. Den Beleg für den vereinfachten Zuwendungsnachweis (für Spenden bis 200 EUR) findet ihr hier.

Herzlichen Dank!